mikron sa boudry, erweiterung’08

auftraggebermikron sa, ch-2017 boudry
architekt2bm architekten gmbh, ch-4502 solothurn
planung2007 - 2008
ausgangslagedie mikron sa in boudry entwickelt und produziert montageautomaten für die industrie. diese werden im werk montiert und mit den originalteilen der kunden getestet und für den transport wieder demontiert. die anlagen sind auf modularen elementen aufgebaut. die betriebsanlage der mikron sa in boudry wurde seit 1969 vom büro fritz haller betreut und mehrfach erweitert. dabei kamen die stahlbausysteme MINI (büropavillon, 1971), MAXI (fabrikgebäude, 1972/80) und MIDI (bürogebäude west, 1991) zur anwendung.
aufgabe2007 wurde die 2bm architekten gmbh von der mikron sa mit einer studie für eine erneute erweiterung ihrer betriebsanlagen (montagehalle und administrationsgebäude) auf dem gelände in boudry beauftragt. 2008 wurde für das überarbeitete projekt eine generalplaner ausschreibung erstellt. das projekt wurde aber nicht ausgeführt. In den folgenden jahren führten die 2bm architekten für die mikron sa auch verschiedene unterhaltsarbeiten und die umsetzung von brandschutzmassnahmen durch.