wohnheim schmelzi grenchen, erweiterung nord

auftraggeberstiftung schmelzi, ch-2540 grenchen
architekt2bm architekten gmbh, ch-4502 solothurn
bauzeit2016
ausgangslage«die stiftung schmelzi bezweckt die aufnahme, betreuung und gesundheitsförderung von menschen, die im bereich der psychosozialen eigenständigkeit unterstützung benötigen. diese sollen ihren persönlichen fähigkeiten und ihrer aktuellen lebenssituation entsprechend begleitet, unterstützt und gefördert werden. zu diesem zweck betreibt die stiftung verschiedene wohn- und beschäftigungsangebote. » (auszug aus dem betriebskonzept) die stetige nachfrage für wohnheimplätze veranlasste den verein im jahre 2007 von der erich senn architekten ag einen erweiterungsbau zu realisieren. für verwaltung und administration besteht aber weiterhin ein bedarf an zusätzlichen nutzächen.
aufgabedem akuten mangel an büro- und lagerflächen soll mit einem pavillonartigen neubau in der nordostecke des areales begegnet werden. der eingeschossige, in holzbauweise erstellte neubau realisiert die, aufgrund der geltenden baubestimmungen (ausnützungsziffer) noch zusätzlich möglichen nutzflächen und enthält ausser einem offenen carport ein büro und materiallager.