gestaltung egerkingen, martinstrasse-bahnhofstrasse, studienauftrag

auslobereinwohnergemeinde egerkingen
architekt2bm architekten gmbh, ch-4502 solothurn
fachplanerTMP bauingenieure ag, ch-4502 solothurn
transitec beratende ingenieure ag, verkehr, ch-3005 bern
w+s landschaftsarchitekten, ch-4500 solothurn
projekt2011
grundlage der planung ist die sorgfältige analyse der ausgangslage. nachhaltigkeit wird zum entwurfsprinzip. das bedeutet, mit geringem aufwand grosse wirkung erzielen und mit ressourcen schonend umgehen. bewährtes wird erhalten und neues mit lokal verfügbaren rohstoffen vor ort gefertigt. die vorgeschlagenen massnahmen sind „störendes entfernen“ (zb rückbau auf die historische grundstruktur und wiederherstellung der sichtachsen) und „bestehende qualitäten stärken“ (zb bestehende bepflanzung und beleuchtung bei häusern ergänzen und wasserlauf des dorfbaches an der oberfläche wieder erlebbar machen).