city-center grenchen, studienauftrag

auftraggeberpoli immobilien ag, ch-6045 meggen
architekt2bm architekten gmbh, ch-4502 solothurn
bauingenieurkrebs ingenieure gmbh, ch-2540 grenchen
projekt2015
der projektvorschlag soll als grundlage für den gestaltungsplan das potential für die städtebaulich qualitätsvolle gesamtentwicklung der zentrumszone grenchen aufzeigen. unser entwurf führt die bestehende baustruktur von „centro“ und „epa-gebäude“ mit 2-geschossigem sockel und scheibenhäusern weiter. ein attraktiver innenhof wird zum begegnungsort und quartiertreff. er ist über grosszügige öffnungen mit den angrenzenden strassenräumen verbunden und entsprechend der topographie halbgeschossig abgestuft. an der ecke solothurn-/kapellstrasse markiert ein auskragender kopfbau den eingang zum stadtzentrum. die auf stützen über dem sockel schwebende wohnscheibe der bauetappe1 ermöglicht die verbindung des bestehenden parkdecks mit der stadt-terrasse im 2.obergeschoss. die geschossflächen sind flexibel nutz- und wandelbar. die ostwestorientierung der scheibenhäuser, ergibt optimal belichtete nutzflächen.